Unternehmen

Die Gesundheitsversorgung braucht Zukunft, welche die Bamberger Akademien mit ihren Bildungsprogrammen ermöglicht und fördert. Und das schon seit vielen Jahren.

Die Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe bilden bereits seit 1780, als eine der ältesten Bildungsstätten für Gesundheitsberufe Deutschlands, aus. Mit den Gesellschaftern Sozialstiftung Bamberg, gemeinnützige Gesellschaft sozialer Dienste und der AWO Stadt und Landkreis Bamberg werden wir dabei von starken Partnern unterstützt. Gemeinsam vereinen wir vielseitige und unterschiedliche Berufsausbildungen des Gesundheitswesens unter einem Dach. Auch der Bereich der Fort- und Weiterbildung ist wichtiger Bestandteil des Unternehmens. Mit dem Standort am Klinikum am Bruderwald in der Buger Straße 80, sind die Akademien inmitten des medizinischen Kerns der Stadt Bamberg zu Hause und Ausbildungsort für derzeit ca. 450 Schüler und jährlich rund 1700 Weiterbildungsteilnehmer. An insgesamt 7 Berufsfachschulen lernen die Auszubildenden verschiedene Bereiche der Pflege, Therapie und Medizin von unseren insgesamt ca. 60 Mitarbeitern und 300 Dozenten kennen. Die praktische Ausbildung ermöglichen die rund 70 Kooperationspartner der Bamberger Akademien, die sich in Bamberg selbst oder der nahen Umgebung befinden. 

Unser Leitbild

Wie würden wir uns selbst beschreiben? Als fortschrittlicher Wegbereiter für Auszubildende der Pflege oder des Gesundheitswesens und angesehener Arbeitgeber für Lehrende, die lieben was sie tun und leben was sie unterrichten.   

Vor allem mit den staatlich anerkannten Berufsausbildungen übernehmen wir derzeit einen gesellschaftlich enorm wichtigen Auftrag zur beruflichen Erstausbildung. Wir engagieren uns aktiv für die Deckung des Bedarfs an Pflegefachkräften, Hebammen und qualifizierten Pflegehilfskräften. Kompetente medizinische Betreuung ist unser Versprechen, welches wir mit unserem Ausbildungsprogramm an die Schüler und damit an den Arbeitsmarkt Deutschland weitergeben.

Die Angebote der Fort- und Weiterbildung sowie der Personalentwicklung sind auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst und umfassen eine Vielzahl der Berufsgruppen des Gesundheitswesens. Dabei steht die Erfüllung des Kundenauftrags im Zentrum unserer Bemühungen mit dem klaren Ziel, die beruflichen Handlungskompetenzen zu erweitern. Über fachliche Spezialisierung, berufliche Orientierungs- und Entscheidungshilfe sowie Unterstützung bei der Karriereplanung, fördern wir unsere Auszubildenden von Anfang an und unterstützen ihren beruflichen Werdegang.

Die Theorie und das Fachwissen sind das eine, menschliche Voraussetzungen, Begabung und eigenes Interesse an gesundheitlichen Themen das andere. Als Ausbildungsbetrieb schaffen die Bamberger Akademien eine ausgewogene Balance aus Theorie und Praxis, damit relevante Inhalte nicht nur erlernt, sondern direkt angewendet werden. Einfühlungsvermögen, Kontaktfreudigkeit und Spaß an der Arbeit mit Menschen setzen wir voraus. Den theoretischen Anstoß vermitteln wir über unsere Ausbildungsinhalte. Die Bildungsangebote unterliegen gesetzlichen und gesetzesähnlichen Vorgaben und sind dadurch allgemein anerkannt.

Wir verstehen uns als zukunftsorientierte, dynamische Organisation, in denen die Verantwortung für das Erreichen der Unternehmensziele für Jeden grundlegend ist. Die Anliegen der Mitarbeiter werden ebenso berücksichtigt, wie die der Schüler und Kunden. Das fördert den Zusammenhalt in unserem Unternehmen selbst. Individuelle Stärken wollen wir fördern und Potenziale weiter entwickeln. Medizin ist eine Herzensangelegenheit. Auf nicht weniger bereiten wir unsere Auszubildenden vor.

Dadurch unterstützen die Bamberger Akademien ihre Kooperationspartner in der Organisations- und Personalentwicklung für die Bereiche Ambulant, Akutstationär, Langzeit/Stationäre Pflege, Rehabilitation, Pflege und Versorgung am Lebensende.

Unsere Unternehmensziele

Getragen von einer Mission und einer Vision

Unsere allgemeinen Unternehmensziele berücksichtigen die Wertvorstellungen unserer Gesellschafter, der Sozialstiftung Bamberg, der Arbeiterwohlfahrt und der Gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Dienste. Getragen werden diese Ziele von einer Mission und einer Vision. 

Unsere Mission:

Bedarfsgerechte Aus-, Fort- und Weiterbildungen von Fachpersonen der angeschlossenen regionalen und überregionalen Verbundpartner zur Sicherung einer bestmöglichen Patienten- und Bewohnerversorgung.

Unsere Vision:

Als Magnet für Interessen und Einrichtungen des Gesundheitswesens unterstützen wir mit unseren Bildungsangeboten menschenwürdige und gesundheitsfördernde Versorgung. 

Dafür arbeiten wir kontinuierlich an den folgenden Zielen: 

  • Unsere Bildungsangebote sind attraktiv für unsere Zielgruppen und bieten anerkannte Qualifizierungen 
  • Unsere Bildungsmaßnahmen sind qualitativ auf hohem Niveau und unsere Absolventen damit attraktiv für den Arbeitsmarkt 
  • Wir sind kompetente Ansprechpartner für unsere Kunden
  • Die Kundenzufriedenheit ist hoch 
  • Wir wirken aktiv an der zukunftsfähigen Ausrichtung der Bildung im Gesundheits- und Sozialwesen mit 
  • Wir arbeiten effektiv und effizient in allen Unternehmensbereichen und verbessern kontinuierlich unsere Qualität 

Die Historie der Akademien

Bamberg, eine Stadt die medizinische Geschichte schreibt. Und wir sind Teil davon! Seit 10 Jahren bestreiten wir unseren Weg im Gesundheitswesen und bilden unsere Auszubildenden für eine erfolgreiche Karriere in Pflege oder Medizin aus.

Schon im Jahr 1780 legte Fürstbischof Franz Ludwig von Erthal den Grundstein für eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Mit der Gründung der staatlichen Frauenklinik und der Hebammenschule, war Bamberg schon damals eine wichtige Anlaufstelle für medizinische Versorgung. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot nicht nur um zahlreiche Ausbildungsberufe, sondern auch um den Bereich Fort- und Weiterbildung erweitert. Der Bedarf an Fachpersonal im Gesundheitswesen und geschultem Personal war und wird immer wichtiger und immer größer.

Als Gründungsunternehmen des "medical Valley Bamberg" setzt die Akademie mit ihrem neuen Projekt des Skills Lab neue Maßstäbe für die Aus- und Weiterbildung der Gesundheitsberufe. Die Idee, jungen und begeisterten Menschen eine moderne und bestmögliche Ausbildungsmöglichkeit anzubieten, wird von jeher sowohl regional als auch überregional geschätzt. 

Mit dieser Unternehmensphilosophie wollen die Bamberger Akademien auch in Zukunft Oberfrankens größter Anbieter für Aus- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen bleiben und innovative Bildungswege ermöglichen.

Unsere Werte

Unser Wertekanon ist vielseitig aber stimmig. Von respektvollem Miteinander über die Toleranz subjektiver Vorstellungen bis hin zu konstruktivem Umgang mit Kritik ist uns jedoch ein faires Miteinander im beruflichen Alltag von größter Bedeutung.

Grundsatz unseres Handelns ist eine wertschätzende Haltung. Respektvoller Umgang und tolerantes Miteinander sind ebenso wichtig wie fachliche Kompetenz. 

Authentizität und Verantwortung bedeuten für uns, die eigene Individualität erkannt zu haben, sie im Rahmen eines offenen Menschenbildes, in Verantwortung für den beruflichen Auftrag zu verwirklichen und zu ihr zu stehen. Diesen Wert leben wir durch einen fairen Umgang miteinander und die Toleranz subjektiver Vorstellungen. Nicht jeder ist gleich, das wissen wir. Aber uns alle eint das Interesse an gesundheitlichen Themen. 

Als Unternehmen pflegen wir einen konstruktiven Umgang mit Kritik. Konflikte sehen wir als Bestandteil des täglichen Lebens und als Entwicklungschance. Unser Konzept ist auch nach den vielen Jahren noch nicht ausgereift. Mit neuen Vorschlägen und innovativen Ideen bewegen wir uns weiter vorwärts. Wir halten nicht an den bewährten Strukturen fest, sondern gehen mit modernen Entwicklungen mit. 

Empathie und Engagement sind weitere Bausteine im Wertekanon. Einfühlungsvermögen wird entwickelt durch einfühlsame Mitarbeiter, die sich auf die Teilnehmer und Kollegen einlassen und bei Bedarf Hilfe anbieten. In der täglichen Zusammenarbeit sind uns gemeinsam erarbeitete Lösungs- und Handlungsansätze sehr wichtig.

Zertifizierung

Die Bamberger Akademien sind zugelassener Träger gemäß § 178 SGB III nach dem Recht der Arbeitsförderung:

Kooperationspartner

Mit den Gesellschaftern Sozialstiftung Bamberg,gemeinnützige Gesellschaft sozialer Dienste und der AWO Stadt und Landkreis Bamberg werden wir von starken Partnern unterstützt. Gemeinsam vereinen wir vielseitige und unterschiedliche Berufsausbildungen des Gesundheitswesens unter einem Dach. 

Der praktische Aspekt der Ausbildung wird von unseren verlässlichen und langjährigen Kooperationspartnern übernommen. Die folgende Auflistung listet unser vollständiges Angebot an Partnern und regionalen Ausbildungsunternehmen auf.

  • Sozialstiftung Bamberg
  • Klinikum Bayreuth
  • Klinikum Coburg
  • Leopoldina Krankenhaus Schweinfurt
  • AWO Kreisverband Bamberg Stadt und Land
  • Schön Klinik Bad Staffelstein
  • Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg
  • Seniorenzentrum
  • Ambulante Pflege
  • Steigerwaldklinik Burgebrach
  • Juraklinik Schlitz
  • Pflegeeinrichtungen der Region

Ihr Job bei den Bamberger Akademien  

Wir sind immer auf der Suche nach engagierten und motivierten Mitarbeitern. 

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Beruf, sind gerne in der Ausbildung junger Menschen tätig und vertraut mit medizinischen Themengebieten? Sie arbeiten selbstständig und finden sich gerne in einem Team und dessen Strukturen ein? Sie möchten die Zukunft des Gesundheitswesens unterstützen und Ihr Fachwissen gewissenhaft weitergeben? Ihre organisatorischen Fähigkeiten brauchen eine neue Herausforderung?

Ob als Lehrkraft, in der Verwaltung oder als Dozent, bei uns sind Sie richtig! 

Jobs und KarriereUnser Team