9. Bamberger Pflegetag

Termin

19.11.2020, 09:00 – 17:00 Uhr

Gebühren

85,00 €

Jetzt buchen

70 Euro

Profitieren Sie bis zum 31.07.2020 von unserem Frühbucherangebot 

 

Aufgrund der Terminverschiebung durch die Corona-Pandemie sind Änderungen in den Zeiten/Dozenten/Themen vorbehalten.

Programm

09:00

Festakt zur Gründung des Ausbildungsverbundes Pflege Bamberg

11:20

Maßgeschneiderte Versorgung in Integrierten Gesundheitsunternehmen

Xaver Frauenknecht, MBA
Vorsitzender des Vorstands Sozialstiftung Bamberg

Tätigkeitsfeld in der psychiatrischen Institutsambulanz ( PIA ) am KaM aus pflegerischer Sicht

Simoneta Kemper, 
Fachkrankenschwester für Psychiatrie PIA, Klinikum Bamberg

11:50

Magnetkräfte sektorenübergreifend denken -  
Erfolge des Bamberger Unternehmensprojektes Pflege- und Versorgungsforschung

Irmela Gnass,  
Ass.-Prof. Dr. rer. medic 
Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

Strukturiertes Problemlösetraining in der psychiatrischen Pflege bei Depression

Sebastian Köhler, BSc
Fachkrankenpfleger für Psychiatrie und stellv. Stationsleitung Klinikum Bamberg

12:20

Mittagspause

13:15

Neue Teams und Rollen in der Pflege am UKR - Demenz und Delir innovativ und patientenorientiert begegnen!

Kirstin Ruttmann, Dipl. Berufspäd. Pflegewissenschaft (Univ.) 
Ltg. Stabstelle Pflegeentwicklung der Pflegedirektion, Universitätsklinikum Regensburg 
Andrea Spiegler, BSc 
Stabsstelle Pflegeentwicklung der Pflegedirektion Themenfelder Demenz/Delir

Achtsam handeln – Gewaltprävention durch Achtsamkeit 
Reduzierung der Gewalterfahrungen von Beschäftigten durch Förderung der Achtsamkeit im Unternehmen

Meike Ködel, B.A. 
Gesundheits- und Pflegepädagogin, Lehrkraft BFSA der Caritas - Diakonie – Schulträger gGmbH 
Stv. Schulleitung Standort Jakobsberg

13:50

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen …“ – von der Entwicklung neuer Rollen in der Akutpflege

Tobias Mai, Dr. rer. medic 
Pflegewissenschaftler in der Stabsstelle Pflegeentwicklung am Universitätsklinikum Frankfurt 

Ich – Du – Wir – Gemeinsam (Generationenküche)

Michael Wagner (Dipl. Pflegewirt und M.A.) 
Heim- und Pflegedienstleiter im Seniorenzentrum Katharina von Bora 

14:20

Wie können sprachgesteuerte Tools aufgrund der Erfahrungen im Skills Training in der Praxis angewendet werden?

Frank Feick, M.A. 
Projektleitung Skills Lab, Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe 

Wegbegleiter*innen in der Altenpflege – Integrationsarbeit an der Berufsfachschule für Altenpflege/Altenpflegehilfe der Caritas-Diakonie-Schulträger gGmbH Bamberg 

Ulrike Sänger, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Lehrerin für Pflegeberufe, 
Kursleiterin der Altenpflegefachhelfer*innen Schulsozialarbeit und stellvertretende Schulleitung

14:50

Pause

15:10

Schmerzlindernde pflegerische Maßnahmen aus der Naturheilkunde

Annika Derrer, BSc 
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Praxisanleiterin, Klinikum Bamberg 

Neuro-Reha als Herausforderung in der Pflege – ist eine durchgehende Patientenversorgung überhaupt möglich?

Ann-Katrin Palmetshofer, 
Neurologie Reha, Fachärztin f. Neurologie/Sozialmedizin, Chefärztin der Abteilung Neurologische Rehabilitation (Phasen C und D) Klinikum Bamberg 

15:40

Wirksamkeit von Hyperthermie und die Schulung von Stressbewältigung und Lebensstilmodifikation bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Nina Bauer  
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Doktorandin, Psychologin 
Tanja Neufeld  
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Doktorandin, M.Sc. Naturheilkunde und Komplementäre Medizin
Physiotherapeutin Klinikum Bamberg

Delir im Krankenhaus- Theorie und Praxis

Dr. med. Helmar Weiß 
Oberarzt, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum Bamberg

16:15

Abschluss