08.05.2021, 08:30 - 15:45 Uhr

DGSV-Refresher zur Aktualisierung der Kenntnisse über die Aufbereitung von Endoskopen

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-Formular

Dauer

1 Tag

Beginn

08.05.2021

Fortbildungspunkte

8 RbP

Gebühren

99,00 €

» Anforderungen an die Hygiene (KRINKO, RKI, BfArM)
» Update gesetzliche Vorgaben und Empfehlungen zur Aufbereitung von MP in der Endoskopie
» Prozessschritte Aufbereitung flexibler Endoskope
» Aufbereitung Zusatzinstrumente
» Umsetzung der Leitlinie Transport und Lagerung
» Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Der Bildungsausschuss des DGSV e.V. empfiehlt eine Aktualisierung der Kenntnisse nach Abschluss einer DGSV Qualifizierungsmaßnahme im Intervall von 2 Jahren. Das Seminar vermittelt ein Wissens-Update, das den Kenntnisstand der Teilnehmenden auffrischt und vertieft. Dadurch werden diese zum weiteren kontinuierlichen und verantwortungsvollen Handeln befähigt.
Claudia Hübner (Fachkrankenschwester für den Endoskopiedienst, DKG),
Fabian Höpfel (Leitung ZSVA)
AbsolventInnen des Sachkundelehrgangs Endoskopie bzw. des Ergänzungsmoduls, mit Vorlage eines gültigen DGSV-Zertifikats

» Anforderungen an die Hygiene (KRINKO, RKI, BfArM)
» Update gesetzliche Vorgaben und Empfehlungen zur Aufbereitung von MP in der Endoskopie
» Prozessschritte Aufbereitung flexibler Endoskope
» Aufbereitung Zusatzinstrumente
» Umsetzung der Leitlinie Transport und Lagerung
» Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Der Bildungsausschuss des DGSV e.V. empfiehlt eine Aktualisierung der Kenntnisse nach Abschluss einer DGSV Qualifizierungsmaßnahme im Intervall von 2 Jahren. Das Seminar vermittelt ein Wissens-Update, das den Kenntnisstand der Teilnehmenden auffrischt und vertieft. Dadurch werden diese zum weiteren kontinuierlichen und verantwortungsvollen Handeln befähigt.

Claudia Hübner (Fachkrankenschwester für den Endoskopiedienst, DKG),
Fabian Höpfel (Leitung ZSVA)

AbsolventInnen des Sachkundelehrgangs Endoskopie bzw. des Ergänzungsmoduls, mit Vorlage eines gültigen DGSV-Zertifikats