23.04.2021, 08:30 - 15:45 Uhr

Basale Stimulation® in der Pflege von Menschen mit schwerer Demenz

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-Formular

Dauer

1 Tag

Beginn

23.04.2021

Fortbildungspunkte

8 RbP

Gebühren

126,00 €

» Vertiefung und Ergänzung der im Basiskurs erworbenen Fertigkeiten
» Reflektion der Erfahrungen mit dem Einsatz im Arbeitsalltag
» Bedürfnisse von Menschen mit schwerer Demenz
» Lebensthemen und Lebensmotive aus dem Konzept der Basalen Stimulation®
» Praktische Übungen und Fallbeispiele
Bitte bringen Sie mit:
Dünne, bewegungs- und spürfreundliche Kleidung, Wolldecke, kleines Kissen
In diesem Workshop diskutieren und reflektieren Sie bisherige pflegerische Angebote im Kontext Ihres Arbeitsfeldes offen und kritisch. Dabei orientieren Sie sich an bekannten oder vermuteten Bedürfnissen von Menschen mit schwerer Demenz in Verbindung mit den Lebensthemen/Lebensmotiven aus dem Konzept Basale Stimulation®.
Durch die Reflexion und gemeinsam abgestimmte Übungen feilen Sie an Ihrer Kompetenz und erweitern Ihr Angebotsportfolio.
Unterstützt werden Sie durch eine Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® mit 29 Jahren Anwendungserfahrung und Praxiserdung.


Bitte bringen Sie mit:
Dünne, bewegungs- und spürfreundliche Kleidung, Wolldecke, kleines Kissen
Eva Linke (M. A., Business-Coach & Change Managerin, Krankenschwester mit Weiterbildung Intensivpflege/Anästhesie, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® in der Pflege)
Pflegekräfte und Betreuende aus allen Bereichen mit Vorkenntnissen und Erfahrungen mit dem Konzept der Basalen Stimulation® (Basiskurs Basale Stimulation®)

» Vertiefung und Ergänzung der im Basiskurs erworbenen Fertigkeiten
» Reflektion der Erfahrungen mit dem Einsatz im Arbeitsalltag
» Bedürfnisse von Menschen mit schwerer Demenz
» Lebensthemen und Lebensmotive aus dem Konzept der Basalen Stimulation®
» Praktische Übungen und Fallbeispiele

Bitte bringen Sie mit:
Dünne, bewegungs- und spürfreundliche Kleidung, Wolldecke, kleines Kissen

In diesem Workshop diskutieren und reflektieren Sie bisherige pflegerische Angebote im Kontext Ihres Arbeitsfeldes offen und kritisch. Dabei orientieren Sie sich an bekannten oder vermuteten Bedürfnissen von Menschen mit schwerer Demenz in Verbindung mit den Lebensthemen/Lebensmotiven aus dem Konzept Basale Stimulation®.
Durch die Reflexion und gemeinsam abgestimmte Übungen feilen Sie an Ihrer Kompetenz und erweitern Ihr Angebotsportfolio.
Unterstützt werden Sie durch eine Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® mit 29 Jahren Anwendungserfahrung und Praxiserdung.


Bitte bringen Sie mit:
Dünne, bewegungs- und spürfreundliche Kleidung, Wolldecke, kleines Kissen

Eva Linke (M. A., Business-Coach & Change Managerin, Krankenschwester mit Weiterbildung Intensivpflege/Anästhesie, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® in der Pflege)

Pflegekräfte und Betreuende aus allen Bereichen mit Vorkenntnissen und Erfahrungen mit dem Konzept der Basalen Stimulation® (Basiskurs Basale Stimulation®)