04.03. - 06.03.2020, 08:30 - 15:45 Uhr

Basiskurs Basale Stimulation® in der Pflege

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformular

Dauer

3 Tage

Beginn

04.03.2020

Fortbildungspunkte

12 RbP

Gebühren

320,00 €

» Entstehung und Entwicklung des Konzepts
» Verschiedene Wahrnehmungsbereiche
» Fallbeispiele und Reflexionen
» praktische Übungen
Basale Stimulation® ist ein Pflegekonzept, das pflegerische, pädagogische und kommunikative Inhalte miteinander verbindet. Sie erhalten eine Einführung in das Konzept, um zu lernen, wie Sie mit wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen kommunizieren, diese begleiten und versorgen. Sie erlernen Methoden und erhalten Impulse für Ihre tägliche Arbeit mit Patienten und Angehörigen. Dieses praxisorientierte und auch körperbezogene Pflegekonzept lässt Pflegende und Patienten auf Augenhöhe miteinander agieren.
Susanne Götz (Krankenschwester, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® in der Pflege)
Thomas Reheußer (Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger Intensiv, Praxisanleiter, Praxisbegleiter Basale Stimulation)
alle interessierte Pflegekräfte

» Entstehung und Entwicklung des Konzepts
» Verschiedene Wahrnehmungsbereiche
» Fallbeispiele und Reflexionen
» praktische Übungen

Basale Stimulation® ist ein Pflegekonzept, das pflegerische, pädagogische und kommunikative Inhalte miteinander verbindet. Sie erhalten eine Einführung in das Konzept, um zu lernen, wie Sie mit wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen kommunizieren, diese begleiten und versorgen. Sie erlernen Methoden und erhalten Impulse für Ihre tägliche Arbeit mit Patienten und Angehörigen. Dieses praxisorientierte und auch körperbezogene Pflegekonzept lässt Pflegende und Patienten auf Augenhöhe miteinander agieren.

Susanne Götz (Krankenschwester, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® in der Pflege)
Thomas Reheußer (Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger Intensiv, Praxisanleiter, Praxisbegleiter Basale Stimulation)

alle interessierte Pflegekräfte