01.12.2020, 09:00 - 16:15 Uhr

Training im Skills Lab: Die Stations-und Wohnbereichsleitung als Integrationsfachkraft

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformular

Dauer

1 Tag

Beginn

01.12.2020

Fortbildungspunkte

8 RbP

Gebühren

150,00 €

» Überblick über herkömmliche Onboarding-Programme
» Analyse: Welche Faktoren unterstützen eine erfolgreiche Einarbeitung
» welche Faktoren behindern sie?
» Entwicklung eines persönlichen Aktionsplans für WBLs und ihre Teams


Ausländische Pflegekräfte an Bord holen- Um dem Pflegenotstand zu begegnen, werden schon seit Jahren ausländische Helfer und Pflegekräfte nach Deutschland geholt. Dabei werden sprachliche und interkulturelle Hemmnisse für eine erfolgreiche Zusammenarbeit oftmals kaum berücksichtigt.
Wir untersuchen bestehende Onboarding-Programme in Bezug auf die Frage, wie Sie sie für sich nutzen können und welche ergänzenden Maßnahmen sinnvoll sein können. Wir sprechen über unsere eigene „kulturelle Identität“ in der Pflege, lernen, dass es hierzu auch andere alternative Perspektiven gibt und überlegen gemeinsam, wie Brücken zwischen den verschiedenen
Kulturen gebaut werden können. Wir denken über Unterschiede in der Pflege hierzulande bzw. in den Heimatländern der ausländischen Pflegekräfte nach. Und wir entwickeln einen konkreten Fahrplan mit geeigneten Maßnahmen, die Sie und Ihre Mitarbeiterinnen im Sinne einer bestmöglichen Integration ausländischer Mitarbeiter einsetzen können.


Rolf Lorenz (Dipl.-Psychologe, Zertifizierter Coach nach DBVC, Diplom-Krankenpfleger)
Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen

» Überblick über herkömmliche Onboarding-Programme
» Analyse: Welche Faktoren unterstützen eine erfolgreiche Einarbeitung
» welche Faktoren behindern sie?
» Entwicklung eines persönlichen Aktionsplans für WBLs und ihre Teams


Ausländische Pflegekräfte an Bord holen- Um dem Pflegenotstand zu begegnen, werden schon seit Jahren ausländische Helfer und Pflegekräfte nach Deutschland geholt. Dabei werden sprachliche und interkulturelle Hemmnisse für eine erfolgreiche Zusammenarbeit oftmals kaum berücksichtigt.
Wir untersuchen bestehende Onboarding-Programme in Bezug auf die Frage, wie Sie sie für sich nutzen können und welche ergänzenden Maßnahmen sinnvoll sein können. Wir sprechen über unsere eigene „kulturelle Identität“ in der Pflege, lernen, dass es hierzu auch andere alternative Perspektiven gibt und überlegen gemeinsam, wie Brücken zwischen den verschiedenen
Kulturen gebaut werden können. Wir denken über Unterschiede in der Pflege hierzulande bzw. in den Heimatländern der ausländischen Pflegekräfte nach. Und wir entwickeln einen konkreten Fahrplan mit geeigneten Maßnahmen, die Sie und Ihre Mitarbeiterinnen im Sinne einer bestmöglichen Integration ausländischer Mitarbeiter einsetzen können.


Rolf Lorenz (Dipl.-Psychologe, Zertifizierter Coach nach DBVC, Diplom-Krankenpfleger)

Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen