20.07.2020, 09:00 - 16:15 Uhr

Training im Skills Lab - Herausfordernden Gesprächen mit Angehörigen souverän begegnen

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformular

Dauer

1 Tag

Beginn

20.07.2020

Fortbildungspunkte

8 RbP

Gebühren

150,00 €

» Die strategische Vorbereitung von schwierigen Gesprächen
» Analyse der Ausgangssituation: Was genau ist das „Schwierige“ an schwierigen Gesprächspartnern
» Entwicklung eines Leitfadens für schwierige Gespräche
» Umgang mit Unzufriedenheit, Vorwürfen, verletzten und verletzenden Gesprächspartnern: Strategien aus dem Eisberg-Modell zur Deeskalation
» Herstellung der richtigen Beziehung für das Gespräch und Herstellung von Vertrauen
Unzufriedenheit mit den Dienstleistungen aus Medizin und Pflege zu äußern, fällt vielen Angehörigen und Besuchern nicht schwer. Schwer hingegen fällt es deren Gesprächspartnern, den dabei oft erhobenen Vorwürfen den Wind aus den Segeln zu nehmen, strategisch vorzugehen und die Interessen der eigenen Institution bestmöglich zu vertreten.Wir gehen den Gründen für diese Hemmnisse auf den Grund. Wir üben Strategien ein, um mit Vorwürfen adäquat umzugehen und ein
konstruktives Gesprächsklima herzustellen.
Rolf Lorenz (Dipl.-Psychologe, Zertifizierter Coach nach DBVC, Diplom-Krankenpfleger)
(angehende) Führungs- und Leitungskräfte

» Die strategische Vorbereitung von schwierigen Gesprächen
» Analyse der Ausgangssituation: Was genau ist das „Schwierige“ an schwierigen Gesprächspartnern
» Entwicklung eines Leitfadens für schwierige Gespräche
» Umgang mit Unzufriedenheit, Vorwürfen, verletzten und verletzenden Gesprächspartnern: Strategien aus dem Eisberg-Modell zur Deeskalation
» Herstellung der richtigen Beziehung für das Gespräch und Herstellung von Vertrauen

Unzufriedenheit mit den Dienstleistungen aus Medizin und Pflege zu äußern, fällt vielen Angehörigen und Besuchern nicht schwer. Schwer hingegen fällt es deren Gesprächspartnern, den dabei oft erhobenen Vorwürfen den Wind aus den Segeln zu nehmen, strategisch vorzugehen und die Interessen der eigenen Institution bestmöglich zu vertreten.Wir gehen den Gründen für diese Hemmnisse auf den Grund. Wir üben Strategien ein, um mit Vorwürfen adäquat umzugehen und ein
konstruktives Gesprächsklima herzustellen.

Rolf Lorenz (Dipl.-Psychologe, Zertifizierter Coach nach DBVC, Diplom-Krankenpfleger)

(angehende) Führungs- und Leitungskräfte