05.12.2020, 08:00 - 18:00 Uhr

Training im Skills Lab: Refreshertag DEGEA - Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformular

Dauer

1 Tag

Beginn

05.12.2020

Fortbildungspunkte

8 RbP

Gebühren

150,00 €

» Verfahren der Analgosedierung
» Notfallmanagement
» Update zur Strukturqualität und periendoskopische Pflege
» Reanimationstraining
» Simulatortraining
» Lernzielkontrolle (Multiple Choice)
» Studienbrief
Absolvierung eines 3-Tages-Kurses „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie“, der von der DEGEA und DGVS anerkannt wurde.

Die Vorlage des Kurszertifikates eines 3-Tages-Kurses ist notwendig.
Sedierung in der Endoskopie erfordert spezielle, regelmäßig aktualisierte theoretische und praktische Kenntnisse beim nichtärztlichen Personal. Deshalb empfehlen die DGAI und die DEGEA eine regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen. In diesem Seminar wiederholen und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem DEGEA Basiskurs nach einem DEGEA zertifizierten Curriculum.
Claudia Hübner (Fachkrankenschwester für Endoskopie),
Dr. Markus Nistal (Gastroenterologe)
Andreas Korth (Fachpfleger Intensiv- und Anästhesie, ACLS Trainer)
Gesundheits- und Krankenpfleger
Medizinische Fachangestellte und Arzthelfer/Innen die während eines endoskopischen Eingriffes mit der Sedierung betraut sind
Lernzielkontrolle mit Multiple Choice Fragen.
Die praktische Prüfung wird direkt im Kurs als interaktives Modul mit Ergebnisdiskussion durchgeführt.

» Verfahren der Analgosedierung
» Notfallmanagement
» Update zur Strukturqualität und periendoskopische Pflege
» Reanimationstraining
» Simulatortraining
» Lernzielkontrolle (Multiple Choice)
» Studienbrief

Absolvierung eines 3-Tages-Kurses „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie“, der von der DEGEA und DGVS anerkannt wurde.

Die Vorlage des Kurszertifikates eines 3-Tages-Kurses ist notwendig.

Sedierung in der Endoskopie erfordert spezielle, regelmäßig aktualisierte theoretische und praktische Kenntnisse beim nichtärztlichen Personal. Deshalb empfehlen die DGAI und die DEGEA eine regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen. In diesem Seminar wiederholen und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem DEGEA Basiskurs nach einem DEGEA zertifizierten Curriculum.

Claudia Hübner (Fachkrankenschwester für Endoskopie),
Dr. Markus Nistal (Gastroenterologe)
Andreas Korth (Fachpfleger Intensiv- und Anästhesie, ACLS Trainer)

Gesundheits- und Krankenpfleger
Medizinische Fachangestellte und Arzthelfer/Innen die während eines endoskopischen Eingriffes mit der Sedierung betraut sind

Lernzielkontrolle mit Multiple Choice Fragen.
Die praktische Prüfung wird direkt im Kurs als interaktives Modul mit Ergebnisdiskussion durchgeführt.