21.07.2020, 08:30 - 15:45 Uhr

Aus dem "Wirrwarr" das Wahre heraushören. Zum Verständnis der Symbolsprache bei sterbenden Menschen mit Demenz

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformular

Dauer

1 Tag

Beginn

21.07.2020

Fortbildungspunkte

8 RbP

Gebühren

98,00 €

» Die Symbole Vater, Mutter und Kind als kollektive wie individuelle Sinnbilder
» Die Grundlagen einer bildhaften Sprache
Sie sollen durch das Seminar für die zeitunabhängige Bilderwelt im Sinne C.G. Jungs sensibilisiert werden. Sie sollen Sicherheit gewinnen, traumähnliche Aussagen wertungsfrei und teilnahmsvoll aufzunehmen und zurückzuspiegeln. Sie können durch eine bildhafte Sprache besser in Verbindung zu Menschen an der Randlage des Lebens treten.
Dr. phil. Dieter Hofmann (Diplom-Pädagoge (Erwachsenen-Bildner) und Diplom-Psychogerontologe)
Pflegende und Betreuende von Menschen mit Demenz, alle Interessierte, die in Kontakt mit Menschen mt Demenz am Ende ihres Lebens kommen

» Die Symbole Vater, Mutter und Kind als kollektive wie individuelle Sinnbilder
» Die Grundlagen einer bildhaften Sprache

Sie sollen durch das Seminar für die zeitunabhängige Bilderwelt im Sinne C.G. Jungs sensibilisiert werden. Sie sollen Sicherheit gewinnen, traumähnliche Aussagen wertungsfrei und teilnahmsvoll aufzunehmen und zurückzuspiegeln. Sie können durch eine bildhafte Sprache besser in Verbindung zu Menschen an der Randlage des Lebens treten.

Dr. phil. Dieter Hofmann (Diplom-Pädagoge (Erwachsenen-Bildner) und Diplom-Psychogerontologe)

Pflegende und Betreuende von Menschen mit Demenz, alle Interessierte, die in Kontakt mit Menschen mt Demenz am Ende ihres Lebens kommen