22.09. - 23.09.2020, 08:30 - 15:45 Uhr

Lebensgestaltung bei Menschen mit und ohne Demenz

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformular

Dauer

2 Tage

Beginn

22.09.2020

Fortbildungspunkte

10 RbP

Gebühren

185,00 €

» Lebensgestaltung für Menschen mit und ohne Demenz
» Anwendung der Validation nach Richard (IVA)
» Sinnvolle Beschäftigung von Gruppen
» Standard
» Feste planen und durchführen
» Einzelangebote
» Standard
Für alle Menschen ist es von großer Bedeutung, eine gute Lebensqualität und Lebensfreude zu besitzen. Jeder möchte gehört, angenommen und von seinen Mitmenschen verstanden werden. Mithilfe der Integrativen Validation nach Richard können Sie Menschen, die aufgrund von Einschränkungen nur noch einen begrenzten Zugang zu ihrer Umwelt haben, zu mehr Wohlbefinden und damit zu einer besseren Lebensqualität begleiten.
Zusätzlich erhalten Sie in diesem Seminar mehr Sicherheit in der Planung und Durchführung von Gruppen- und Einzelangeboten. Durch diese können über Schlüsselreize die Erinnerungen geweckt und das Langzeitgedächtnis aktiviert werden.
Monika Hammerla (Fachkraft für Gerontopsychiatrie und geriatrische Rehabilitation, Fachkraft für Palliativpflege, Gedächtnistrainerin nach Dr. F. Stengel, Fachbuchautorin, Auditorin nach FQA)
Betreuungskräfte aus allen Einrichtungen des Gesundheitswesens und gerontopsychiatrische Fachkräfte

» Lebensgestaltung für Menschen mit und ohne Demenz
» Anwendung der Validation nach Richard (IVA)
» Sinnvolle Beschäftigung von Gruppen
» Standard
» Feste planen und durchführen
» Einzelangebote
» Standard

Für alle Menschen ist es von großer Bedeutung, eine gute Lebensqualität und Lebensfreude zu besitzen. Jeder möchte gehört, angenommen und von seinen Mitmenschen verstanden werden. Mithilfe der Integrativen Validation nach Richard können Sie Menschen, die aufgrund von Einschränkungen nur noch einen begrenzten Zugang zu ihrer Umwelt haben, zu mehr Wohlbefinden und damit zu einer besseren Lebensqualität begleiten.
Zusätzlich erhalten Sie in diesem Seminar mehr Sicherheit in der Planung und Durchführung von Gruppen- und Einzelangeboten. Durch diese können über Schlüsselreize die Erinnerungen geweckt und das Langzeitgedächtnis aktiviert werden.

Monika Hammerla (Fachkraft für Gerontopsychiatrie und geriatrische Rehabilitation, Fachkraft für Palliativpflege, Gedächtnistrainerin nach Dr. F. Stengel, Fachbuchautorin, Auditorin nach FQA)

Betreuungskräfte aus allen Einrichtungen des Gesundheitswesens und gerontopsychiatrische Fachkräfte