15.05.2020, 08:30 - 15:45 Uhr

„Widerstand ist zwecklos?“ Einfallsreiche Wege um mit Abwehrverhalten bei der Körperpflege von Menschen mit Demenz umzugehen

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformular

Dauer

1 Tag

Beginn

15.05.2020

Fortbildungspunkte

8 RbP

Gebühren

98,00 €

» Wie sich Menschen mit Demenz unser Pflegehandeln erklären (Beispiele)
» Reinlichkeits- und Sauberkeitsideale der 50er Jahre
» Nutzung vertrauter Rituale und Ideale im Alltag
» Kreativitätstechniken um einfallsreiche Strategien zu entwickeln
Sie sollen sich besser in die Handlungslogik hinter dem Abwehrverhalten hineinversetzen können. Sie lernen biografisch wirksame Wertvorstellungen und Ideale der Körperpflege aus den 50er Jahren kennen. Sie können daraus Wege ableiten, um Widerstand und Abwehr einfallsreich zu umgehen oder aufzulösen.
Dr. phil. Dieter Hofmann (Diplom-Pädagoge, Diplom-Psychogerontologe, langjähriger Leiter einer Fachschule für Altenpflege)
Altenpflegepersonal und Krankenpflegepersonal im ambulanten und stationären Bereich, Pflegende und Betreuende von Menschen mit Demenz

» Wie sich Menschen mit Demenz unser Pflegehandeln erklären (Beispiele)
» Reinlichkeits- und Sauberkeitsideale der 50er Jahre
» Nutzung vertrauter Rituale und Ideale im Alltag
» Kreativitätstechniken um einfallsreiche Strategien zu entwickeln

Sie sollen sich besser in die Handlungslogik hinter dem Abwehrverhalten hineinversetzen können. Sie lernen biografisch wirksame Wertvorstellungen und Ideale der Körperpflege aus den 50er Jahren kennen. Sie können daraus Wege ableiten, um Widerstand und Abwehr einfallsreich zu umgehen oder aufzulösen.

Dr. phil. Dieter Hofmann (Diplom-Pädagoge, Diplom-Psychogerontologe, langjähriger Leiter einer Fachschule für Altenpflege)

Altenpflegepersonal und Krankenpflegepersonal im ambulanten und stationären Bereich, Pflegende und Betreuende von Menschen mit Demenz