19.07. - 01.12.2021, 08:30 - 15:45 Uhr

Weiterbildung zur „Einrichtungsleitung“ (Aufbaukurs für Absolventen Pflegedienstleitung) nach AVPfleWoqG

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-Formular

Dauer

5 Monate

Beginn

19.07.2021

Fortbildungspunkte

20 RbP

Gebühren

1.520,00 €

» Führen und Leiten in sozialen Dienstleistungsunternehmen
» Strategisches Management
» Ökonomische Qualifikationen
» Finanzierung und Investition
» Schnittstellenmanagement
» Sozialpolitik
» Betriebsbezogenes Recht für Einrichtungsleitungen
» Gerontologie

Die Inhalte der Weiterbildung richten sich nach den Richtlinien der Bayerischen Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätgesetzes (AVPfleWoqG).
Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium im Sozial- und Gesundheitswesen, im kaufmännischen Bereich oder der öffentlichen Verwaltung und eine abgeschlossene Weiterbildung "Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen" nach AVPfleWoqG.
Die Leitung einer Einrichtung der Pflege agiert stets im Spannungsfeld knapper werdender Ressourcen bei steigendem Kostendruck. Kompetenzen im Führen und Leiten in sozialen Dienstleistungsunternehmen sowie im strategischen und operativen Management sind daher Voraussetzungen für erfolgreiches Handeln. Im Mittelpunkt der Weiterbildung stehen daher die Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen in den Bereichen Mitarbeiterführung und Personalentwicklung, Finanzierung und Investition. Die Handlungskompetenzen im Schnittstellenma-nagement sollen zudem gefestigt und die Perspektiven im Hinblick auf Fragestellungen der Sozialpolitik und der Gerontologie erweitert werden.
Ziel der Weiterbildung ist es, Sie in Ihrer Funktion als Einrichtungsleitung in Ihren Kompetenzen zu bestärken und zu befähigen die Leitung von stationären Pflegeeinrichtungen erfolgreich auszufüllen.
Die erfolgreiche Absolvierung des Aufbaukurses berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung: "Leitung von Einrichtungen der Pflege für ältere Menschen".
Die Weiterbildung umfasst insgesamt 188 Theoriestunden, aufgeteilt in 5 Kursmodule. Zusätzlich müssen 40 Praxisstunden im Aufgabenbereich einer Einrichtungsleitung absolviert werden.

Termine
Kurswoche 1 19.07. bis 23.07.2021
Kurswoche 2 20.09. bis 24.09.2021
Kurswoche 3 11.10. bis 15.10.2021
Kurswoche 4 08.11. bis 12.11.2021
Kurswoche 5 29.11. bis 01.12.2021
Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium im Sozial- und Gesundheitswesen, im kaufmänischen Bereich oder der öffentlichen Verwaltung und eine abgeschlossene Weiterbildung "Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen".

Bitte reichen Sie bei Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen ein:
- Lebenslauf
- Berufsabschlussurkunde einer mindestens dreijährigen Ausbildung in einem staatlich anerkannten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen
- Nachweis des erfolgreichen Abschlusses Pflegedienstleitung
Ein Leistungsnachweis pro Modul sowie ein Abschlusskolloquium.

» Führen und Leiten in sozialen Dienstleistungsunternehmen
» Strategisches Management
» Ökonomische Qualifikationen
» Finanzierung und Investition
» Schnittstellenmanagement
» Sozialpolitik
» Betriebsbezogenes Recht für Einrichtungsleitungen
» Gerontologie

Die Inhalte der Weiterbildung richten sich nach den Richtlinien der Bayerischen Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätgesetzes (AVPfleWoqG).

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium im Sozial- und Gesundheitswesen, im kaufmännischen Bereich oder der öffentlichen Verwaltung und eine abgeschlossene Weiterbildung "Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen" nach AVPfleWoqG.

Die Leitung einer Einrichtung der Pflege agiert stets im Spannungsfeld knapper werdender Ressourcen bei steigendem Kostendruck. Kompetenzen im Führen und Leiten in sozialen Dienstleistungsunternehmen sowie im strategischen und operativen Management sind daher Voraussetzungen für erfolgreiches Handeln. Im Mittelpunkt der Weiterbildung stehen daher die Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen in den Bereichen Mitarbeiterführung und Personalentwicklung, Finanzierung und Investition. Die Handlungskompetenzen im Schnittstellenma-nagement sollen zudem gefestigt und die Perspektiven im Hinblick auf Fragestellungen der Sozialpolitik und der Gerontologie erweitert werden.
Ziel der Weiterbildung ist es, Sie in Ihrer Funktion als Einrichtungsleitung in Ihren Kompetenzen zu bestärken und zu befähigen die Leitung von stationären Pflegeeinrichtungen erfolgreich auszufüllen.

Die erfolgreiche Absolvierung des Aufbaukurses berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung: "Leitung von Einrichtungen der Pflege für ältere Menschen".

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 188 Theoriestunden, aufgeteilt in 5 Kursmodule. Zusätzlich müssen 40 Praxisstunden im Aufgabenbereich einer Einrichtungsleitung absolviert werden.

Termine
Kurswoche 1 19.07. bis 23.07.2021
Kurswoche 2 20.09. bis 24.09.2021
Kurswoche 3 11.10. bis 15.10.2021
Kurswoche 4 08.11. bis 12.11.2021
Kurswoche 5 29.11. bis 01.12.2021

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium im Sozial- und Gesundheitswesen, im kaufmänischen Bereich oder der öffentlichen Verwaltung und eine abgeschlossene Weiterbildung "Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen".

Bitte reichen Sie bei Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen ein:
- Lebenslauf
- Berufsabschlussurkunde einer mindestens dreijährigen Ausbildung in einem staatlich anerkannten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen
- Nachweis des erfolgreichen Abschlusses Pflegedienstleitung

Ein Leistungsnachweis pro Modul sowie ein Abschlusskolloquium.

Ihr Ansprechpartner

Andrea Mohr

andrea.mohr@bamberger-akademien.de