02.03. - 26.03.2020, 08:30 - 15:45 Uhr

ZERCUR GERIATRIE® Basislehrgang

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformularInfo-Flyer

Dauer

4 Wochen

Beginn

02.03.2020

Fortbildungspunkte

20 RbP

Gebühren

795,00 €

» Grundlagen der Behandlung alter Menschen
» Ethik und Palliativmedizin
» Mobilität und mobilitätseinschränkende Erkrankungen
» Demenz und Depression
» Chronische Wunden/ Kontinenzen/ Diabetes mellitus/ Ernährung
» Abschlussevaluation/Prüfung

Aufgrund des demografischen Wandels steht unsere Gesellschaft vor großen Versorgungsaufgaben, bei deren Bewältigung die Geriatrie eine immer wichtigere Rolle einnimmt. Dazu benötigt dieser Fachbereich vorausschauendes, hochqualifiziertes Personal. Von zentraler Bedeutung in der Altersmedizin ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit eines aktivierend-therapeutischen Teams. Aus diesem Grund steht der Teamgedanke im Mittelpunkt des zertifizierten Basislehrgangs „ZERCUR GERIATRIE®“, der vom bundesweiten Verband der Träger geriatrischer Einrichtungen entwickelt wurde. Die geriatrisch-frührehabilitative Komplexbehandlung steht im Spannungsfeld von Qualität und Ökonomie. Aus diesem Grund wurde „Zercur Geriatrie“ ganz bewusst als Grundlagenlehrgang in Ergänzung der bestehenden, zeitlich umfassenderen Fachweiterbildungen entwickelt. Im Rahmen von Zercur werden Ihnen von Praktikern die wichtigsten spezifisch geriatrischen Fachthemen, ihre Zusammenhänge und praktische Umsetzung im therapeutischen Team in kompakter Form vermittelt.
Zertifikat "ZERCUR GERIATRIE® Basislehrgang"
Insgesamt 76 Unterrichtseinheiten (1 UE à 45 Minuten), berufsbegleitend in 2 Blockwochen sowie 6 Stunden Hospitation, à 60 Minuten in einer externen geriatrischen Mitgliedseinrichtung des BV-Geriatrie oder einer Einrichtung mit Qualitätssiegel Geriatrie.

Termine
Block 1: 02.03. bis 06.03.2020
Block 2: 23.03. bis 26.03.2020
Alle Mitglieder des geriatrischen Teams: Angehörige der „Gesundheitsfachberufe“, Ärzte, Psychologen, Soziale Arbeit/ Sozialpädagogen, Mitarbeiter des Sozialdienstes, Gerontologen, Sprachtherapeuten, Atem-, Sprech- und Stimmlehrende.

Geriatrie-Erfahrung ist keine Voraussetzung zur Teilnahme am Basislehrgang!

Bitte reichen Sie bei Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen ein:
- Lebenslauf
- Examenszeugnis / Abschlusszeugnis
Der Lehrgang schließt mit einer bewerteten Fallbearbeitung und Präsentation der Ergebnisse in der Gruppe ab.

» Grundlagen der Behandlung alter Menschen
» Ethik und Palliativmedizin
» Mobilität und mobilitätseinschränkende Erkrankungen
» Demenz und Depression
» Chronische Wunden/ Kontinenzen/ Diabetes mellitus/ Ernährung
» Abschlussevaluation/Prüfung

Aufgrund des demografischen Wandels steht unsere Gesellschaft vor großen Versorgungsaufgaben, bei deren Bewältigung die Geriatrie eine immer wichtigere Rolle einnimmt. Dazu benötigt dieser Fachbereich vorausschauendes, hochqualifiziertes Personal. Von zentraler Bedeutung in der Altersmedizin ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit eines aktivierend-therapeutischen Teams. Aus diesem Grund steht der Teamgedanke im Mittelpunkt des zertifizierten Basislehrgangs „ZERCUR GERIATRIE®“, der vom bundesweiten Verband der Träger geriatrischer Einrichtungen entwickelt wurde. Die geriatrisch-frührehabilitative Komplexbehandlung steht im Spannungsfeld von Qualität und Ökonomie. Aus diesem Grund wurde „Zercur Geriatrie“ ganz bewusst als Grundlagenlehrgang in Ergänzung der bestehenden, zeitlich umfassenderen Fachweiterbildungen entwickelt. Im Rahmen von Zercur werden Ihnen von Praktikern die wichtigsten spezifisch geriatrischen Fachthemen, ihre Zusammenhänge und praktische Umsetzung im therapeutischen Team in kompakter Form vermittelt.

Zertifikat "ZERCUR GERIATRIE® Basislehrgang"

Insgesamt 76 Unterrichtseinheiten (1 UE à 45 Minuten), berufsbegleitend in 2 Blockwochen sowie 6 Stunden Hospitation, à 60 Minuten in einer externen geriatrischen Mitgliedseinrichtung des BV-Geriatrie oder einer Einrichtung mit Qualitätssiegel Geriatrie.

Termine
Block 1: 02.03. bis 06.03.2020
Block 2: 23.03. bis 26.03.2020

Alle Mitglieder des geriatrischen Teams: Angehörige der „Gesundheitsfachberufe“, Ärzte, Psychologen, Soziale Arbeit/ Sozialpädagogen, Mitarbeiter des Sozialdienstes, Gerontologen, Sprachtherapeuten, Atem-, Sprech- und Stimmlehrende.

Geriatrie-Erfahrung ist keine Voraussetzung zur Teilnahme am Basislehrgang!

Bitte reichen Sie bei Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen ein:
- Lebenslauf
- Examenszeugnis / Abschlusszeugnis

Der Lehrgang schließt mit einer bewerteten Fallbearbeitung und Präsentation der Ergebnisse in der Gruppe ab.