19.10.2020 - 10.12.2021, 08:30 - 15:45 Uhr

Gerontopsychatrische Pflege und Betreuung

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-FormularAnmeldeformularInfo-Flyer

Dauer

1 Jahr, 2 Monate

Beginn

19.10.2020

Fortbildungspunkte

40 RbP

Gebühren

3.750,00 €

» Medizinisch pflegerische Kompetenz
» Spezielle Pflegeanforderungen und Assessments
» Grundlagen der Betreuungskompetenz
» Spezielle Betreuungsanforderungen
» Beziehungsgestaltung
» Rollenkompetenz
» Organisation von Betreuung und Pflege
» Qualitätsmanagement
» Veränderungsmanagement
» Pflegeberatung und Vernetzung
» Kommunikation und Gesprächsführung
» Planung und Gestaltung des Anleitungsprozesses
» Kollegiale Beratung
» Angewandte Pflege- und Bezugswissenschaften
» Ethik
» Recht und Politik
Gemäß der allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Anerkennung von Fachkräften nach § 16 der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz können an der Weiterbildung Fachkräfte aus den Bereichen Pflege, Therapie und soziale Betreuung teilnehmen.
Das Kennenlernen aktueller Pflege- und Betreuungskonzepte sowie das Verstehen gerontopsychiatrischer Zusammenhänge sind inhaltliche Schwerpunkte dieser Weiterbildung.

Sie sind unverzichtbar zur Steigerung der Lebensqualität der Betroffenen und grundlegende Voraussetzungen für ihre adäquate pflegerische Behandlung und Betreuung.

Vertiefen Sie Ihre Wissens- und Handlungskompetenzen, um die Betreuungskonzepte Ihrer Einrichtung wirksam und effizient realisieren und Ihr Wissen als Multiplikator an andere Beschäftigte im Pflege- und Betreuungsprozess weitergeben zu können.
Fachkraft für Gerontopsychatriesche Pflege (für Fachkräfte im Bereich Pflege) oder Fachkraft für Gerontopsychatrische Betreuung (für Fachkräfte im Bereich der Therapie oder der sozialen Betreuung)
Die Weiterbildung umfasst insgesamt 560 Theoriestunden, aufgeteilt in 14 Blockwochen. Zusätzlich müssen 40 Praxisstunden im Aufgabenbereich einer Gerontopsychatrischen Fachkraft absolviert werden. Für die Erstellung des Projektauftrages sollte ein Zeitkontingent von mindestens 4 Wochen eingeplant werden,

Termine
Kurswoche 1: 19.10. bis 23.10.2020
Kurswoche 2: 16.11. bis 20.11.2020
Kurswoche 3: 14.12. bis 18.12.2020
Kurswoche 4: 11.01. bis 15.01.2021
Kurswoche 5: 08.02. bis 12.02.2021
Kurswoche 6: 08.03. bis 12.03.2021
Kurswoche 7: 19.03. bis 23.04.2021
Kurswoche 8: 17.05. bis 21.05.2021
Kurswoche 9: 14.06. bis 18.06.2021
Kurswoche 10: 12.07. bis 16.07.2021
Kurswoche 11: 20.09. bis 24.09.2021
Kurswoche 12: 18.10. bis 22.10.2021
Kurswoche 13: 08.11. bis 12.11.2021
Kurswoche 14: 06.12. bis 10.12.2021
Gemäß der allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Anerkennung von Fachkräften nach § 16 der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz können an der Weiterbildung Fachkräfte aus den Bereichen Pflege, Therapie und soziale Betreuung teilnehmen.

Bitte reichen Sie bei Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen ein:
- Lebenslauf
- Berufsabschlussurkunde gemäß Teilnahmevoraussetzungen
Projektbericht oder Praxisbericht, Kolloquium und Leistungsnachweis pro Modul.

» Medizinisch pflegerische Kompetenz
» Spezielle Pflegeanforderungen und Assessments
» Grundlagen der Betreuungskompetenz
» Spezielle Betreuungsanforderungen
» Beziehungsgestaltung
» Rollenkompetenz
» Organisation von Betreuung und Pflege
» Qualitätsmanagement
» Veränderungsmanagement
» Pflegeberatung und Vernetzung
» Kommunikation und Gesprächsführung
» Planung und Gestaltung des Anleitungsprozesses
» Kollegiale Beratung
» Angewandte Pflege- und Bezugswissenschaften
» Ethik
» Recht und Politik

Gemäß der allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Anerkennung von Fachkräften nach § 16 der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz können an der Weiterbildung Fachkräfte aus den Bereichen Pflege, Therapie und soziale Betreuung teilnehmen.

Das Kennenlernen aktueller Pflege- und Betreuungskonzepte sowie das Verstehen gerontopsychiatrischer Zusammenhänge sind inhaltliche Schwerpunkte dieser Weiterbildung.

Sie sind unverzichtbar zur Steigerung der Lebensqualität der Betroffenen und grundlegende Voraussetzungen für ihre adäquate pflegerische Behandlung und Betreuung.

Vertiefen Sie Ihre Wissens- und Handlungskompetenzen, um die Betreuungskonzepte Ihrer Einrichtung wirksam und effizient realisieren und Ihr Wissen als Multiplikator an andere Beschäftigte im Pflege- und Betreuungsprozess weitergeben zu können.

Fachkraft für Gerontopsychatriesche Pflege (für Fachkräfte im Bereich Pflege) oder Fachkraft für Gerontopsychatrische Betreuung (für Fachkräfte im Bereich der Therapie oder der sozialen Betreuung)

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 560 Theoriestunden, aufgeteilt in 14 Blockwochen. Zusätzlich müssen 40 Praxisstunden im Aufgabenbereich einer Gerontopsychatrischen Fachkraft absolviert werden. Für die Erstellung des Projektauftrages sollte ein Zeitkontingent von mindestens 4 Wochen eingeplant werden,

Termine
Kurswoche 1: 19.10. bis 23.10.2020
Kurswoche 2: 16.11. bis 20.11.2020
Kurswoche 3: 14.12. bis 18.12.2020
Kurswoche 4: 11.01. bis 15.01.2021
Kurswoche 5: 08.02. bis 12.02.2021
Kurswoche 6: 08.03. bis 12.03.2021
Kurswoche 7: 19.03. bis 23.04.2021
Kurswoche 8: 17.05. bis 21.05.2021
Kurswoche 9: 14.06. bis 18.06.2021
Kurswoche 10: 12.07. bis 16.07.2021
Kurswoche 11: 20.09. bis 24.09.2021
Kurswoche 12: 18.10. bis 22.10.2021
Kurswoche 13: 08.11. bis 12.11.2021
Kurswoche 14: 06.12. bis 10.12.2021

Gemäß der allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Anerkennung von Fachkräften nach § 16 der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz können an der Weiterbildung Fachkräfte aus den Bereichen Pflege, Therapie und soziale Betreuung teilnehmen.

Bitte reichen Sie bei Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen ein:
- Lebenslauf
- Berufsabschlussurkunde gemäß Teilnahmevoraussetzungen

Projektbericht oder Praxisbericht, Kolloquium und Leistungsnachweis pro Modul.

Ihr Ansprechpartner

Andrea Mohr

andrea.mohr@bamberger-akademien.de