27.07. - 28.07.2022, 08:30 - 12:30 Uhr

Ausbildung zum*r Skills-Trainer*in - Vertiefungsmodul Simulationspersonen

Jetzt buchen

Kostenübernahme-Formular

Dauer

12 UE

Beginn

27.07.2022

Gebühren

290,00 €

Neben der Vermittlung von Grundlagen zur Arbeit mit Simulationspersonen, ist es Ziel, ein Verständnis für die Einsatzmöglichkeiten von Simulationspersonen und die zugrunde liegende Methodik zu erlangen. Sie erarbeiten eigenständig Möglichkeiten, Simulationspersonen in Ihre Skills Trainings zu integrieren und entwerfen Rollenmasken und Fallbeispiele für Ihren Fachbereich. Sie erfahren, auf welche Feinheiten es bei Trainings mit Simulationspersonen zu achten gilt, welche Vorbereitungen getroffen werden und wie ein strukturiertes Einbeziehen der Simulationsperson in das Debriefing erfolgen kann.
Seminar erfolgt zu folgenden Uhrzeiten:
Tag 1: 08:30 - 15:45 Uhr
Tag 2: 08:30 - 12:30 Uhr
Team des Skills Lab der Bamberger Akademien aus interdiszipliniären Fachrichtungen
PädagogInnen, PraxisanleiterInnen, DozentInnen

Neben der Vermittlung von Grundlagen zur Arbeit mit Simulationspersonen, ist es Ziel, ein Verständnis für die Einsatzmöglichkeiten von Simulationspersonen und die zugrunde liegende Methodik zu erlangen. Sie erarbeiten eigenständig Möglichkeiten, Simulationspersonen in Ihre Skills Trainings zu integrieren und entwerfen Rollenmasken und Fallbeispiele für Ihren Fachbereich. Sie erfahren, auf welche Feinheiten es bei Trainings mit Simulationspersonen zu achten gilt, welche Vorbereitungen getroffen werden und wie ein strukturiertes Einbeziehen der Simulationsperson in das Debriefing erfolgen kann.

Seminar erfolgt zu folgenden Uhrzeiten:
Tag 1: 08:30 - 15:45 Uhr
Tag 2: 08:30 - 12:30 Uhr

Team des Skills Lab der Bamberger Akademien aus interdiszipliniären Fachrichtungen

PädagogInnen, PraxisanleiterInnen, DozentInnen