15.12.2022, 08:30 - 15:45 Uhr

Eine Brücke zwischen den Welten - Die Kraft der Musik im Sterbe- und Trauerkontext

Jetzt buchenInhouse-Schulung anfragen

Kostenübernahme-Formular

Dauer

8 UE

Beginn

15.12.2022

Fortbildungspunkte

8 RbP

Gebühren

99,00 €

Themengebiet

Pflege

>> Musik im Kontext menschlicher Verhaltensweisen
>> Musik als Möglichkeit in der Trauerarbeit
>> Musikalische Metaphern
>> Songtexte in der Begleitung modellhaft anwenden
>> Beispiele aus der Praxis
Musik wirkt mitunter wie magisch, weil sie Gefühle verstärkt bzw. sie aus uns herauslockt und offenbart. Musik weckt und schafft Erinnerungen. Sie kann trösten und stützen. Musik ist Stimmung und beeinflusst diese. Innerhalb der Trauerbegleitung hat Musik einen festen Platz, da sie den Menschen in seiner Ganzheit erreicht und hilft, Sterbende und Trauernde zu begleiten und zu unterstützen. Im Seminar lernen Sie die Bedeutung der Musik im Sterbe- und Trauerkontext kennen und können mit Hilfe dieser unterstützend einwirken.
Alexandra Eyrich (Pädagogische Leiterin der Bamberger Trauerinitiative, Fachberaterin für Soziale Kompetenz, Familientrauerbegleiterin, Hospizhelferin)
Pflegekräfte, Gerontopsychiatrische Fachkräfte, Betreuungskräfte

>> Musik im Kontext menschlicher Verhaltensweisen
>> Musik als Möglichkeit in der Trauerarbeit
>> Musikalische Metaphern
>> Songtexte in der Begleitung modellhaft anwenden
>> Beispiele aus der Praxis

Musik wirkt mitunter wie magisch, weil sie Gefühle verstärkt bzw. sie aus uns herauslockt und offenbart. Musik weckt und schafft Erinnerungen. Sie kann trösten und stützen. Musik ist Stimmung und beeinflusst diese. Innerhalb der Trauerbegleitung hat Musik einen festen Platz, da sie den Menschen in seiner Ganzheit erreicht und hilft, Sterbende und Trauernde zu begleiten und zu unterstützen. Im Seminar lernen Sie die Bedeutung der Musik im Sterbe- und Trauerkontext kennen und können mit Hilfe dieser unterstützend einwirken.

Alexandra Eyrich (Pädagogische Leiterin der Bamberger Trauerinitiative, Fachberaterin für Soziale Kompetenz, Familientrauerbegleiterin, Hospizhelferin)

Pflegekräfte, Gerontopsychiatrische Fachkräfte, Betreuungskräfte