03.07. - 22.12.2023, 08:30 - 15:45 Uhr

Fachweiterbildung Integrative Pflege

Jetzt buchen

Kostenübernahme-Formular

Dauer

180 UE

Beginn

03.07.2023

Fortbildungspunkte

20 RbP

Gebühren

1.800,00 €

Themengebiet

Integrative Pflege

- Grundlagen integrativer Heilmethoden
- Diätetik und Ernährungstherapie
- Erweiterte Naturheilverfahren
- Phytotherapie und Hydro-/ Thermotherapie
- Ohrakupunktur
- Wissenschaftliches Arbeiten
Die Weiterbildung soll es dreijährig ausgebildeten Pflegekräften oder therapeutischen Berufsgruppen ermöglichen, die berufsspezifische Kompetenz für die Integrative Medizin zu erwerben. Dabei soll die Wahrnehmung eines ganzheitlichen Patientenbildes geschärft werden, die Bedürfnisse des Patienten erkannt und die konstitutionellen Voraussetzungen der einzelnen Patienten im Pflegesetting und in den Behandlungsprozess einzubauen. Die Fachkraft lernt die laufende Patientenbehandlung und -pflege durch ergänzende integrativmedizinische Maßnahmen zu unterstützen, um den individuellen Genesungsprozess zu beschleunigen und die Notwendigkeit der Gesundheitsförderung und Selbstpflege anzustoßen.
Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.
Der Theorieunterricht hat einen Umfang von 180 UE, ist modular gestaltet und findet blockweise statt. Der Unterricht kann teils auch online über MS Teams stattfinden.

Termine:
03.07.2023 - 07.07.2023
25.09.2023 - 30.09.2023
23.10. 2023 - 27.10.2023
15.11.2023 - 17.11.2023
12.12.2023 - 22.12.2023
- 3-jährige Ausbildung in der Pflege oder in einem therapeutischen Beruf
- Interesse an Integrativer Medizin und ganzheitlichen Behandlungskonzepten
Die Weiterbild schließt mit einer Facharbeit ab.

- Grundlagen integrativer Heilmethoden
- Diätetik und Ernährungstherapie
- Erweiterte Naturheilverfahren
- Phytotherapie und Hydro-/ Thermotherapie
- Ohrakupunktur
- Wissenschaftliches Arbeiten

Die Weiterbildung soll es dreijährig ausgebildeten Pflegekräften oder therapeutischen Berufsgruppen ermöglichen, die berufsspezifische Kompetenz für die Integrative Medizin zu erwerben. Dabei soll die Wahrnehmung eines ganzheitlichen Patientenbildes geschärft werden, die Bedürfnisse des Patienten erkannt und die konstitutionellen Voraussetzungen der einzelnen Patienten im Pflegesetting und in den Behandlungsprozess einzubauen. Die Fachkraft lernt die laufende Patientenbehandlung und -pflege durch ergänzende integrativmedizinische Maßnahmen zu unterstützen, um den individuellen Genesungsprozess zu beschleunigen und die Notwendigkeit der Gesundheitsförderung und Selbstpflege anzustoßen.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Der Theorieunterricht hat einen Umfang von 180 UE, ist modular gestaltet und findet blockweise statt. Der Unterricht kann teils auch online über MS Teams stattfinden.

Termine:
03.07.2023 - 07.07.2023
25.09.2023 - 30.09.2023
23.10. 2023 - 27.10.2023
15.11.2023 - 17.11.2023
12.12.2023 - 22.12.2023

- 3-jährige Ausbildung in der Pflege oder in einem therapeutischen Beruf
- Interesse an Integrativer Medizin und ganzheitlichen Behandlungskonzepten

Die Weiterbild schließt mit einer Facharbeit ab.

Ihr Ansprechpartner

Daniela Löffler